logo-naturpark

thueringer-wald-neu

Ansicht

 

logo-twc

 

Start1

wanderer2

Start3
balken

Die Fröbelstadt Oberweißbach liegt idyllisch im Thüringer Kräutergarten zwischen dem Schwarzatal und dem Rennsteig. Von hier aus können Sie zu jeder Jahreszeit viele interessante Ausflüge unternehmen und die Sehenswürdigkeiten in und um Oberweißbach besichtigen. Auch Ausflüge zur Wartburg nach Eisenach, in die Landeshauptstadt Erfurt oder auch in die Goethestadt Weimar sind kein Problem. Nachfolgend ist nur eine kleine Auswahl der Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung beschrieben:

Kraeuterland

Thüringer Kräutergarten
Das Gebiet um Oberweißbach gehört zum „Thüringer Kräutergarten". Hier hat die Natur mit dem typischen Gebirgsklima, den nährstoffreichen Böden, einen Garten mit einer Fülle von Heilpflanzen, Wald- und Wiesenkräutern geschaffen.

Bergbahn

Oberweißbacher Bergbahn
Die Oberweißbacher Bergbahn ist die steilste Stand- seilbahn der Welt für normalspurige Eisenbahn- waggons. Von der Talstation Obstfelderschmiede bis Lichtenhain überwindet sie auf einer Strecke von 1380 m einen Höhenunterschied von 323 m!

Froebelturm

Fröbelturm in Oberweißbach
Der Fröbelturm, das Wahrzeichen von Oberweißbach, befindet sich auf dem Kirchberg auf einer Höhe von 785 m ü. NN. Von hier aus kann man einen herrlichen Panoramablick über Thüringen und Franken genießen. Eine gemütliche Gaststätte lädt zum Verweilen ein.

Froebelhaus

Memorialmuseum in Oberweißbach
Im Geburtshaus von Friedrich Fröbel, dem Erfinder des Kindergartens, befindet sich eine Ausstellung über dessen Leben und Wirken. Ein Traditionszimmer gibt Auskunft über die Entstehung und Bedeutung des traditionellen Olitätenhandels in der Region.

feengrotten1

Saalfelder Feengrotten, Feenweltchen u. Grottoneum
Hier hat die Natur in einem ehemaligen Alaunschiefer- bergwerk die “farbenreichste Schaugrotte“der Welt (Guiness-Buch der Rekorde) geschaffen. Bei einer Grottenführung kann man sich von der einzigartigen Faszination an Form und Farbe überzeugen.

Talsperre

Talsperre Leibis in Unterweißbach
Erleben Sie den Skulpturenpfad rund um die Trinkwassertalsperre Leibis mit der zweitgrößten Staumauer Deutschlands und lassen Sie sich von der Schönheit des Lichtetals verzaubern.

Heidecksburg

Heidecksburg in Rudolstadt
Die Heidecksburg gehört in Thüringen zu den prunkvollsten Barockschlössern. Die Wohn- und Fest- räume des ehemaligen Residenzschlosses können heute noch besichtigt werden. Ebenso verschiedene Ausstellungen.

Schwarzatal

Schwarzatal
Das wildromantische Schwarzatal ist wegen seiner idyllischen und malerischen Schönheit ein Paradies für Wander- und Fahrradfreunde. Es gehört zum “Naturpark Thüringer Wald” und kann auch mit der Schwarzatalbahn erkundet werden.

Saalemaxx

Erlebnisbäder in der Umgebung
Die Gegend bietet Badespaß für Jung und Alt. Ob im Erlebnis-Freibad in Unterweißbach oder an kalten Tagen im Erlebnishallenbad Saalemaxx in Rudolstadt, im Sonnebad in Sonneberg - überall kann man Baden und Relaxen.

Schieferpark

Schieferpark in Lehesten
Das Technische Denkmal “Historischer Schieferberg- bau” beschreibt den Werdegang des Schiefers von der Gewinnung bis zur Verarbeitung in der Spalthütte. Der Schieferpark befindet sich auf einem 105 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Schieferbergwerks.

Morassina

Schaubergwerk Morassina in Schmiedefeld
Das heutige Schaubergwerk Morassina mit seinem “Sankt Barbara” Heilstollen ging hervor aus einem ehemaligen Alaunschieferbergwerk. Folgen Sie der märchenhaften Welt “unter Tage” bei einer Berg- werksführung.

Glas

Glashütten in der Umgebung
Erleben Sie in einer der vielen Glashütten und -boutiqen in der Region wie Kunstwerke (z. B. Gläser, Vasen oder traditioneller Christbaumschmuck) aus Glas entstehen. Besuchen Sie doch z. B. einmal die Farbglashütte in der Glasbläserstadt Lauscha.

Rennsteig

Rennsteig
Der Höhenweg des Thüringer Waldes erstreckt sich auf einer Länge von 168,3 km von Hörschel bei Eisenach bis Blankenstein an der Saale. Er ist der beliebteste und bekannteste Wanderweg Thüringens. Ideal zum Wandern und Radfahren.

Dittrichshuette

Allwetterrodelbahn in Dittrichshütte
Hier kann Jung und Alt zu jeder Jahreszeit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h 627 m den Berg hinab rodeln. Auf dem Gelände befindet sich auch ein Irrgarten, ein Riesenmärchenbuch, Sport- und Spiel- plätze und weitere Attraktionen.

Ernsthal

Sommerrodelbahn und Skilift in Ernstthal
Im Sommer kann man auf der 1300 m langen Rodel- bahn einen Höhenunterschied von 113 m überwinden. Im Winter ist dies ein Skiparadies mit leichten bis schweren Abfahrtspisten. 2 Flutlichtpisten sorgen auch am Abend für viel Vergnügen.

silbersattel

Skiarena Silbersattel und Bike-Park in Steinach
Die Skiarena mit einer vollautomatischen Beschnei- ungsanlage bietet dem Anfänger, wie auch dem Profi bestes Skivergnügen bei einer Hangneigung von 12 bis 63 %. Im Sommer gibt es im Bike-Park Action pur bei Freeride und Downhill.

Hochseilgarten

Rennsteig-Outdoor-Center in Steinach
Lust auf Nervenkitzel? Ob im Hochseilgarten oder beim Skiflyer kommen Sie auf Ihre Kosten. Der Hoch- seilgarten ist einer der größten Anlagen in Deutsch- land. Mit dem Skiflyer wird das Erlebnis Skispringen ganzjährig für jedermann möglich.

Bleilochtalsperre

Saaletalsperren Hohenwarte und Bleiloch
Ob am Stausee Hohenwarte oder an Deutschlands größten Stausee - dem Bleilochstausee überall findet man Erholung und Spaß für die ganze Familie, ob beim Wasserski, einer Bootstour oder einer gemütlichen Stauseerundfahrt.

button6
[Likoerfabrik] [Fewo´s] [Angebote] [Sehenswertes] [Fotogalerie] [Kontakt] [Impressum]